Oberhof 2014

Ski-Club Bestwig 2014 erneut auf den Höhen des Thüringer Waldes

Auch die 20. Langlauffahrt des Ski-Club Bestwig führte in diesem Jahr wieder nach Oberhof in den Thüringer Wald.

Die Schneevoraussetzungen waren nicht so gut, wie in den Jahren zuvor. Der Schnee hatte sich auch im Thüringer Wald noch nicht so eingestellt, wie man es bisher gewohnt war.
So blieben die Ski erst einmal im Skikeller stehen und die 19 Fahrtteilnehmer machten sich zu einer Wanderung über den Rennsteig auf.
Bei herrlichem Winterwetter war das erste Ziel die alte Biathlonschießhalle auf der Kalten Mark, 600 Meter südwestlich der heutigen Rennsteig-Arena am 869 Meter hohen Saukopf .
Hier traf die Gruppe Gerhard Köhler, den Technischen Delegierten der Internationalen Biathlon Union (IBU), kurz vor seiner Abreise zu den Olympischen Spielen nach Sotschi. Er berichtete kurzweilig über die interessante Geschichte der Schießhalle und darüber hinaus über die Geschichte des Biathlons in Oberhof.
Weiter ging es dann auf dem Rennsteig zur Hohen Möst, einem Aussichtsberg auf 887m, vom dem man einen traumhaften Ausblick Richtung Steinbach-Hallenberg und Oberschönau hat.
Nachmittags konnte ein Teil der Gruppe auf der bestens präparierten Skirollerstrecke einige Skatingrunden machen.
In der Nacht hatte es den ersehnten Neuschnee gegeben. Die Oberhofer waren sehr bemüht, den Gästen eine ansprechend präparierte Loipe anzubieten, was von einigen Teilnehmern auch gerne genutzt wurde. Der Grundlageschnee fehlte, so waren die Loipenbedingungen nur im Bereich des Grenzadlers gut. Trotzdem kam ein Stück Hochstimmung auf, endlich wieder Schneekontakt auf Langlaufskiern.
Auf dem Rennsteig selber waren die Bedingungen zu wechselhaft. So wanderte ein weiterer Teil der Gruppe zum beliebten Ausflugsziel Forsthaus Sattelbach, das auch von unserem ehemaligen Bundespräsident Horst Köhler mit seiner Frau gerne besucht wird.
Ein Hirschrudel, das der Wandergruppe sehr nahe kam, bildete den Höhepunkt der Wanderung.
Der Abschluss der gelungenen Fahrt wurde wie gewohnt in der Heimat mit den daheimgebliebenen Frauen gefeiert. Dabei nahm Dieter Suberg den begehrten Wanderpokal der Langlauffreunde aus der Hand des Fahrtenleiters Bernd Gerdsmann entgegen.
Im kommenden Jahr findet die Langlauffahrt erneut am letzten Januarwochenende in Oberhof statt.
Die Ausschreibung der Fahrt wird wieder in der Vereinszeitung des Ski-Clubs Bestwig und im Internet unter www.ski-club-bestwig.de veröffentlicht.

Fotos:
Wanderung der Teilnehmer der Langlauffahrt des Ski-Club Bestwig am Grenzadler oberhalb der Biathlonarena, zur Hohen Möst (887m) und zum Forsthaus Sattelbach.