Sölden Ausschreibung 2012

Skireise nach Sölden/Tirol /Österreich vom 14.01.2012 bis 21.01.2012

Da die Skireisen nach Sölden allen Teilnehmern sehr gut gefallen haben, soll es auch im Januar 2012
zum 3. und letzten Mal wieder in das Top-Skigebiet von Sölden gehen!

Sölden: Das ist Sport, Spaß und Unterhaltung und gehört zum Besten, was der Alpenraum an
Schneeerlebnissen vorzuweisen hat. Geboten werden 34 Seilbahnen und Lifte, mehr als 3.000
Höhenmeter, 150 Abfahrtskilometer und absolute Schneesicherheit. Allein drei Dreitausender – The
Big 3 – sind mit Bahnen erschlossen. Oben gibt es grenzenlose Fernsicht und drei
Aussichtsplattformen jenseits der 3.000 m.

Es sind Pisten aller Schwierigkeitsgrade vorhanden, sodass sich vom Anfänger bis zum Schwarze-
Pisten-Jäger alle Skifahrer wohlfühlen! Das Skigebiet ist weitläufig und überzeugt vor allem durch
lange Abfahrten und absolute Schneesicherheit dank der Höhenlage und im unteren Bereich dank der
Beschneiungsanlagen. Die Pisten sind auf den beiden Gletschern Tiefenbachferner und
Rettenbachferner sehr breit und locken vor allem die Carver. Es stehen zwei Talabfahrten zur
Verfügung, wobei eine ca. 80 m von unserem Hotel entfernt endet!
Sölden (1.377 m) gilt in Bezug auf Après-Ski und Nachtleben als Hotspot der Alpen! Zahlreiche
Après-Skihütten, Bars, Pubs, Cafès und Diskotheken sorgen dafür, dass nach dem Skifahren keine
Langeweile aufkommt! Es gibt aber auch urige Almen und Hütten abseits des Trubels! Sölden verfügt
über eine Freizeitarena mit Erlebnisbad, Saunalandschaft, Tennishalle, Kegelbahn und Kino.
Unser Hotel Tyrol (drei Sterne) liegt im Zentrum von Sölden. Ein kostenloser Skibus bringt uns
morgens in fünf Minuten zur etwa 650 m entfernten Gaislachkogl-Gondelbahn oder zur etwa 500 m
entfernt liegenden Giggijoch-Gondel. Morgens sind wir also sehr schnell im Skigebiet; abends können
wir fast bis zum Hotel auf Skiern die Talabfahrt genießen!

Das Hotel verfügt über eine schöne Bar. Im Hotelpreis inbegriffen ist der sehr gut gestaltete
Wellnessbereich mit Biosauna 40° bis 60°, Dampfbad, Eisgrotte und Finn-Sauna 90° bis 100°.
Die Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer Typ „Klassik“ verfügen über WC, Dusche oder Badewanne,
Fön, Telefon, Kabel-TV und Zimmersafe. Die Doppel- und Dreibettzimmer Typ „Superior“ sind 35 m²
groß und verfügen über einen Schlafraum und einen gemütlichen Wohnraum, ferner über ein separates
WC, Badezimmer mit Badewanne und abgetrennter Dusche, Fön, Telefon, Kabel-TV, Zimmersafe und
Balkon.

Morgens gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke und am Abend ein viergängiges
Wahlmenü mit Salatbuffet. Einmal in der Woche wird ein Bauernbuffet mit einer Auswahl an
verschiedenen Hauptspeisen geboten.

Die Hin- und Rückreise erfolgt bequem mit einem Reisebus der Fa. Hegener. Der Skibus im Ötztal
ist kostenlos.

Im Reisepreis eingeschlossen ist wie üblich die skiläuferische Betreuung in Gruppen je nach
Fahrkönnen. Für jede Gruppe steht ein Ski-Guide zur Verfügung, der nach den Wünschen der Gruppe
die Pisten auswählt. Auch Snowboarder sind herzlich willkommen.

Möglich ist auch wieder ein Ausflug in das Skigebiet von Obergurgl-Hochgurgl mit 110 km Pisten
(nicht im Skipass von Sölden enthalten).

Hier alle weiteren Daten:
Abfahrt: Samstag, den 14.01.2012 um 04:00 Uhr ab Bestwig-Bahnhof (Bahnhofsvorplatz)
Rückkehr: Samstag, den 21.01.2012 gegen 18:00 Uhr Bestwig-Bahnhof (Bahnhofsvorplatz)
Auf Nachfrage werden wir auch eine Zusteigemöglichkeit in Brilon anbieten.

Leistungen:
– Hin- und Rückreise mit Reisebus
– 7 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke und abends viergängiges
Wahlmenü mit Salatbuffet)
– Unterbringung in Einzel-, Doppel-, Dreibett-Zimmern Typ „Klassik“ mit WC, Dusche oder
Badewanne, Fön, Telefon, Kabel-TV, Zimmersafe und in Doppel-, Dreibett-Zimmern Typ
„Superior“ mit Schlafraum und gemütlichem Wohnraum, separatem WC, Badezimmer mit
Badewanne und abgetrennter Duschwand, Fön, Telefon, Kabel-TV, Zimmersafe und Balkon
– Skipass „Sölden“ für 6 Tage inklusive Skibus
– Skiläuferische Betreuung
– Versicherungen und allgemeine Kosten

Reisepreis pro Person:
im Einzelzimmer „Klassik“ 950,00 €
im Doppelzimmer „Klassik“ 850,00 €
im Doppelzimmer „Superior“ 935,00 €
im Drei-Bett-Zimmer „Klassik“ 805,00 €
im Drei-Bett-Zimmer „Superior“ 885,00 €
Nichtmitglieder zahlen einen Mehrpreis für die Fahrt von 25,00 €.
Anzahlung: 70,00 € pro Person (fällig erst nach Eingang der Buchungsbestätigung)
Restzahlung: spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Eine Absage durch den Ski-Club Bestwig bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist nur bis
vier Wochen vor Reisebeginn möglich.

Skiläuferische Betreuung und Schulung:
Es werden je nach Fahrkönnen mindestens drei Gruppen gebildet. Für jede Gruppe steht ein Ski-Guide
zur Verfügung, wobei sich mindestens fünf Skifahrer zu einer Gruppe zusammenfinden müssen.
Anfänger müssen in die örtliche Skischule gehen.

Übungsleiter: werden noch bekannt gegeben

Fahrtenleitung: Jürgen Zillikens
Zur Anmeldung könnt Ihr Euch des Anmeldeformulars bedienen und dieses per E-Mail schicken an
Jürgen Zillikens unter oder per Fax unter 02961 51541.
Weitere Auskünfte zur Reise gibt es beim 1. Vorsitzenden unter den Rufnummern 02961 4091 oder
02904 711413 jeweils im Büro oder abends unter 02961 4262.