Main Radtour

An alle Radtourenfreunde im Ski-Club Bestwig,

kurzfristig habe ich für den Ski-Club Bestwig noch eine Radtour auf dem Main-Radweg in das Sommerprogramm genommen, und zwar von Donnerstag, 23.08. bis Sonntag, 26.08.2012.

Wir schaffen natürlich nicht den gesamten Main-Radweg von Bayreuth nach Mainz mit 520 km Länge, sondern nehmen uns das Teilstück von Bamberg über Würzburg bis nach Gemünden vor mit einer Länge von etwa 200 km.

Der Main-Radweg wurde vom ADFC als „Qualitätsroute mit 5 Sternen“ ausgezeichnet. Er führt vom Startpunkt Bamberg aus über die Grenze zwischen Bierfranken nach Weinfranken durch romantisch gelegene Dörfer, Weinberge und ausgedehnte Obstgärten. Die Landschaften längst des Mains zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens. Besonders reizvoll sind die ehemalige Kaiserstadt Bamberg, die unter Unesco Weltkulturerbe steht und deren Stadtbild ein städtebauhistorisches Gesamtkunstwerk europäischen Rangs darstellt. Und nicht zu vergessen: In der Stadt gibt es immer noch 8 Brauereien. Wir fahren durch wunderschöne Weinorte wie Volkach und Kinzingen, statten der liebevoll restaurierten Altstadt Schweinfurts einen Besuch ab und radeln schließlich in die lebendige Kulturstadt Würzburg inmitten von Weinbergen.

Ich verspreche euch, dass ihr diese Radreise am Main-Radweg als besonders romantisch, historisch und „süffig“ in bester Erinnerung behalten werdet. Nennenswerte Steigerungen gibt es auf dem fast durchweg asphaltierten Radweg nicht! Wir fahren häufig auf Radwegen direkt an den Ufern des Flusses, auf kleinen und ruhigen Landstraßen oder auf Radwegen, die eine Hauptstraße begleiten. Bis auf das klassische Rennrad kann der Main-Radweg mit jedem Fahrrad-Typ befahren werden.

Unser Vereinsbulli bringt uns von Bestwig-Nuttlar nach Bamberg und begleitet uns dann auf der Tour. Das Gepäck wird also im Fahrzeug zu den Etappenorten transportiert. In Gemünden werden wir Gepäck und Räder wieder verladen und dann die Heimreise nach Bestwig-Nuttlar antreten.

Hier kurz alle wesentlichen Daten:
Donnerstag, 23.08.2012 09:00 Uhr Verladen der Räder und des Gepäcks in Bestwig-Nuttlar und Start mit dem Vereinsbulli nach Bamberg. Nach dem Eintreffen im Hotel am frühen Nachmittag steht ausreichend Zeit für eine Besichtigung der tollen Stadt zur Verfügung.

Freitag, 24.08.2012 Erste Etappe von Bamberg nach Wipfeld (ca. 78 km) Mittagsrast direkt am Main und kurze Pause in Schweinfuhrt. Übernachtung im Gasthof oder Hotel in dem kleinen Weinort Wipfeld, einem Schmuckstück unter den mittelalterlichen Dörfern in Franken.

Samstag, 25.08.2012 von Wipfeld mit der Fähre über den Main nach Volkach und weiter durch die Main-Schleife nach Kinzingen bis Würzburg (ca. 77 km) Übernachtung im Gasthof oder Hotel in Würzburg.

Sonntag, 26.08.2012 von Würzburg durch ein enger werdendes Main-Tal über Karlstadt nach Gemünden, wo die fränkische Saale in den Main mündet (ca. 45 km). Nach dem Mittagessen verladen wir Räder und Gepäck und treten die Heimreise nach Bestwig-Nuttlar an. Wir werden ca. um 18:00 Uhr wieder in Bestwig-Nuttlar eintreffen.

Die Höhe des Reisepreises ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und von der Zimmerwahl (Doppelzimmer oder Einzelzimmer). Deshalb kann ich die Reisekosten nur ganz vorsichtig mit ca. 250,00 € bei Unterbringung im Doppelzimmer schätzen für Hin- und Rückreise mit dem Vereinsbulli und Begleitung auf der Radtour, 3x Übernachtung mit Frühstück im Gasthof oder Hotel, 2x Mittagssnacks, Kosten für Reiseversicherung und allgemeine Kosten der Reiseleitung.

Je schneller ihr euch anmeldet, desto eher kann ich euch den genauen Preis mitteilen. Ihr könnt euch anmelden bei mir unter der Anschrift
Rechtsanwalt Jürgen Zillikens
Am Markt 8
59929 Brilon
Tel: 02961 4091
Fax: 02961 51541
E-Mail:
Ich hoffe wir sehen uns auf der Main-Radtour!