Langlauf Thüringer Wald

Die traditionelle Langlauffahrt des Ski-Club Bestwig führte auch in diesem Jahr wieder nach
Oberhof in den Thüringer Wald.

12 begeisterte Skilangläufer nahmen an der seit 1995 regelmäßig stattfindenden Fahrt teil.
Bei ausgezeichneten Schneebedingungen wurden die Loipen des Rennsteigs unter die Ski
genommen. Neben den Hobbylangläufern konnte man eine Vielzahl von Kaderläufern des
DSV beim Training beobachten. In diesem Jahr war es Ronny Ackermann, der sich auf die
noch ausstehenden Wettkämpfe vorbereitete und sich mit uns die Loipen teilte.

Besonders die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecke nach Schmücke war sehr gut
präpariert. Kräftige Anstiege und rasante Abfahrten, aber auch sehr schöne Gleitstrecken
sorgten für genussvolles Langlaufen.

Neben den sportlichen Aktivitäten kam der gesellige Teil der Fahrt aber auch nicht zu kurz.
Dazu gehörte natürlich wieder der Besuch des Doppelsitzers, wo man in uriger Atmosphäre
gemütliche Stunden verleben kann.

Den Wanderpokal der Langlauffreunde nahm in diesem Jahr Rembert Busch aus der Hand des
Fahrtenleiters Bernd Gerdsmann entgegen.

Im kommenden Jahr findet die Langlauffahrt erneut am letzten Januarwochenende in Oberhof
statt. Die Ausschreibung der Fahrt wird wieder in der Vereinszeitung des Ski-Clubs Bestwig
und im Internet unter www.ski-club-bestwig.de veröffentlicht.